Nachgefragt – Interview mit Ariane Binder


 

von .

Ostsee 2011-06-26, Warnemünde: Hotel Neptun: Andrea Waldmann

Ariane Binder – Moderatorin des SocialMania-Kongresses

Welche Rolle spielt das Social Web in Ihrem Alltag? 

Ariane Binder: Das Netz kennt mich besser als mir lieb ist! Mein iPhone koordiniert Termine, hält meine Lieblingssongs parat. Facebook vermarktet mein „Ich“ ein bisschen jünger und einige Prozentpunkte optimistischer. Googles Suchmaschine erspart mir manche Telefonhotline und Amazon schlägt Produkte vor, die mir wirklich gefallen könnten. Darf das sein? So viel Einverständnis mit den Web-Giganten? So viel virtuelles Wohlgefühl?

 

Wie wird sich Ihrer Meinung nach Politik zukünftig durch das Internet verändern?

Ariane Binder: Politiker können an ihrer Partei vorbei Bürger gewinnen und  – schnell auch mal verprellen. Bürger können sich auf neuen Wegen Gehör verschaffen, Betreuungsgeld, Atompolitik oder Führungsstile diskutieren, kritische Masse werden, Stimmung machen, Kontrolle üben. Das Social Web zwingt etablierte Mächte, Medien, Politik in den Wettbewerb. Das alles blitzschnell und gleichzeitig. Ist das gut? Ist das schlecht? Wären Guttenberg oder Röttgen ohne Social Web noch Minister?

 

Die größte Gefahr im Social Web sehe ich in…   

Ariane Binder: Wie unterscheiden zwischen wichtigen und unwichtigen, richtigen und falschen Informationen? Wie die Datenspione in Schach halten? Wie mit den ewigen Unterbrechungen umgehen? Mit der Informationsflut, wenn noch kein Mittel erfunden ist, das bisschen Speicherplatz in meinem Kopf zu vergrößern? Und was, wenn Computerprogramme eines Tages bessere Texte schreiben als wir?

 

Vita

Seit 2006 ist Ariane Binder Redakteurin und Autorin beim werktäglichen 3sat-Magazin „Kulturzeit“. Hier kommentiert sie auch aktuelle Kulturereignisse und entwickelt Sondersendungen. Darunter ein Spezial zu den Präsidentschaftswahlen aus Moskau („Russlands Künstler und die Sehnsucht nach Demokratie“), das Kulturzeit Extra zum G8-Gipfel aus Heiligendamm („Protest-Kultur oder Massenspektakel“) oder das Spezial aus Istanbul, der Kulturhaupstadt 2010. Außerdem moderiert Ariane Binder, unter anderem für den SWR, diverse Festivals wie das Fernsehfilmfestival Baden-Baden. Binder wurde im niedersächsischen Vöhrum geboren und studierte in Berlin und Wien Kultur- und Literatur -wissenschaften.

Ina Hampp/Masterstudentin des Think Tank der HdM



Kommentieren

  • (will not be published)